Quality German Engineering

Verfahrenstechnologien

DeutschEnglischSpanisch

Temperbänder

Die GEMMER Custom-Fit® Temperbänder werden vorwiegend von der Lebensmittelindustrie zur schonenden Trocknung von Produkten wie Frühstücks-Cerealien erfolgreich eingesetzt. Für die Futtermittel-, Tabak-, Chemie- und Pharmaindustrie werden unsere Temperbänder als feste Produktionskomponenten eingesetzt.

Das einstufige Trocknungsband arbeitet mit minimal vier unabhängig voneinander individuell regulierbaren Trocknungszonen. Die Luftführung wird dabei sowohl von oben als auch von unten an das Temperband geführt. Nacheinander wird in jeder Zone die Luftführung zwischen Unten- und Obenbelüftung gewechselt. Damit ist eine effiziente Produkttrocknung in einem Prozess erreicht. Mit einem Band und ohne weitere Wendestufen wird so eine homogene Produkttrocknung erreicht.

Temperbänder

Bei gleichbleibender Temperatur wird das Trockengut beheizt, um alle Inhomogenitäten auszugleichen. Über den Ein- und Auslauf wird mit hochsensiblen Feuchtigkeitssensoren kontinuierlich die Produktfeuchte ermittelt. Dadurch wird gewährleistet, dass die absolute Produktfeuchte exakt dem gewünschtem Sollwert entspricht.

Anwendungen

  • Frühstücks-Cerealien
  • Tabak
  • Snacks

Vorteile

  • Modulares Design
  • schnelle Inbetriebnahme

Branchen

  • Lebensmittel
  • Futtermittel
  • Chemie
  • Tabak
  • Kunststoff

Die kompakte Bauweise, die robuste Konstruktion und die Herstellung ausschließlich aus lebensmittelgerechtem Edelstahl, die gute Zugänglichkeit für Reinigung und Wartung, machen diese Trockneranlage zu einem porduktiven Leistungsträger für ein breites Einsatzspektrum.

Temperbänder

Produktionsanlagen und -Komponenten

Verfahrenstechnologien

Branchen

Leistungen